• local_shippingMehr als 900 Händler
  • thumb_upPremiumprodukte
  • phoneExzellenter Kundenservice
  • securityüberdurchschnittliche Garantie auf alle Produkte

Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie Topro personenbezogene Daten erhebt und verarbeitet.

Um auf Topro.de eine Bestellung vornehmen zu können, benötigen wir Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Handynummer und Ihre E-Mail-Adresse.

Dies ist erforderlich, um Ihre Bestellung an die richtige Lieferadresse zu senden, um Sie über die Auftragsverarbeitung auf dem Laufenden zu halten und um Sie, falls erforderlich, wegen Ihrer Bestellung zu kontaktieren.

Wir sind dazu verpflichtet, die Bestellinformationen im Zusammenhang mit der Rechnungslegung, Abrechnung von Steuern und Bearbeitung von Garantie und Retouren zu speichern. Diese Daten bzw. der Verlauf werden nach zehn Jahren gelöscht. Wir können auch Ihre IP-Adresse, die bei der Bestellung verwendet wird, aus Gründen der Sicherheit speichern.

Für verschiedene Zwecke können auch andere personenbezogene Daten erforderlich sein. Um welche personenbezogenen Daten es sich handelt und der Zweck für ihre Erhebung sind in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.

Der Online-Shop Topro.de gehört und wird betrieben von der Topro GmbH (im Folgenden „Topro“). Für uns bei Topro GmbH ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wichtig. Wir möchten, dass Sie verstehen, wie wir mit Ihren Daten umgehen. In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir Ihnen auch, welche personenbezogenen Daten wir erheben, wie wir das tun und wofür wir sie verwenden.

 

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die direkt oder indirekt mit einer natürlichen Person verknüpft werden können. Dazu zählen u. a. Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, IP-Adresse und Handynummer.

 

Wer ist der Verantwortliche für die Verarbeitung der Daten?

Die Gesellschaft Topro GmbH, Bahnhofstraße 26 d, 82256 Fürstenfeldbruck, Deutschland, ist die Verantwortliche für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten. Das bedeutet beispielsweise, dass an aller erster Stelle wir Verantwortung tragen und Pflichten haben gemäß dem norwegischen und deutschen Datenschutzgesetz.

Ein Unternehmen, das Daten in unserem Namen verarbeitet, wird als Auftragsverarbeiter bezeichnet. Wenn wir die Dienste eines Auftragsverarbeiters in Anspruch nehmen, schließen wir mit ihm einen Auftragsverarbeitungsvertrag, der festlegt, wie die Daten zu verarbeiten sind, zu denen er Zugriff erlangt.

 

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

Wir erheben personenbezogene Daten in den folgenden Kategorien, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass wir Daten aller Kategorien für alle Kunden erheben.

  • Grundlegende Daten wie Name und Kontaktdaten.
  • Demographische Daten wie Geburtsdatum und Geschlecht.
  • Daten über Ihre Kundenbeziehung wie Service- und Bestellinformationen, Zahlungsinformationen und Anfragen an den Kundendienst.
  • Daten vom Besuch unserer Website (einschließlich Datum und Zeit, welche Art von PC/Handy, Betriebssystem und Browser Sie verwenden, IP-Adressen, Bildschirmgröße usw.).
  • Alle anderen Daten, die auf der Grundlage Ihrer Einwilligung erhoben werden. Sie erhalten in diesem Fall genaue Angaben darüber, welche Daten wir erheben und wofür sie verwendet werden, wenn wir um Ihre Einwilligung bitten.

 

Wie erhalten wir die personenbezogenen Daten über Sie?

Wir erheben Daten auf verschiedene Weise:

  • Wir erhalten personenbezogene Daten direkt von Ihnen, z.B. wenn Sie Artikel von uns kaufen oder sich an unseren Kundendienst wenden. Diese Daten sind erforderlich, damit wir Ihnen Ihre angeforderten Leistungen anbieten oder Ihre Anfragen beantworten können.
  • Wir erhalten personenbezogene Daten über mehrere Wege indirekt von Ihnen. Dies geschieht z. B. wenn Sie unsere Dienste nutzen (z. B. unsere Webseite). Diese Daten sind wichtig, um Ihnen Feedback zu geben, um unsere angebotenen Dienste zu verbessern und anzupassen oder um Ihren sonstigen Wünschen nachzukommen.
  • Wir erhalten personenbezogene Daten aus anderen Quellen, wenn Sie mit uns über die öffentliche Hand oder unsere Geschäftspartner Kontakt aufnehmen. Wir erheben auch Daten aus öffentlichen Registern, z. B. wenn Sie auf Jobsuche sind oder wenn es um Rezepte geht.

Es ist normalerweise freiwillig, Ihre personenbezogenen Daten an uns weiterzugeben. Bestimmte Daten können jedoch erforderlich sein, um einem Vertrag nachzukommen, den Sie mit uns geschlossen haben. Dazu zählen Daten, die zur Rechnungsstellung erforderlich sind.

 

Wofür verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Topro verwendet personenbezogene Daten für folgenden Zweck:

  • Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Produkte liefern zu können. Zum Beispiel werden Ihre Daten verarbeitet, wenn Sie Kontakt mit unserem Kundendienst aufnehmen. Wir verwenden die Daten auch dazu, um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten, unter anderem durch automatisches Anmelden und automatische Anpassung der dargestellten Inhalte an den Bildschirm.
  • Entwicklung und Analyse: Wir verarbeiten personenbezogene Daten, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu verstehen und um unsere Dienste zu verbessern.
  • Wir verwenden anonymisierte Daten und personenbezogene Daten für Marketingzwecke in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung. Diese Aktivitäten umfassen die Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen, einschließlich dem Formulieren von Zielgruppen, die Anpassung der Vermarktung an Ihre Bedürfnisse und den Versand von Newsletter und anderen Informationen, die Sie angefordert haben.
  • Wir verwenden personenbezogene Daten, um Bewerber, die sich auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben oder Initiativbewerbungen schicken, zu bewerten.
  • Datensicherheit und Missbrauch von Diensten: Wir können Personendaten und Verkehrsdaten verarbeiten und dabei für Sicherheit in all unseren Diensten sorgen. Wir können auch personenbezogene Daten verarbeiten, um verschiedene Arten von Betrug und Missbrauch aufzudecken oder zu verhindern.
  • Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten im Zusammenhang mit der Buchhaltung und zur Vorlage von Informationen für die zuständigen Behörden, wenn uns dies nach norwegischem Recht auferlegt wird.
  • Wir werden Ihre personenbezogenen Daten für andere Zwecke verarbeiten, für die Sie uns speziell eine Einwilligung gegeben haben.

 

Warum dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten?

Unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann auf einer oder mehrerer der folgenden Rechtsgrundlagen erfolgen:

  • Ihrer Zustimmung,
  • Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen, wie zum Beispiel der Kauf eines Produktes
  • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, wie die Kontrolle darüber, wer welche Produkte gekauft hat, aufgrund von Garantien und möglichen Rückrufen,
  • Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen,
  • Durchführen einer Aufgabe im öffentlichen Interesse
  • oder für Zwecke im Zusammenhang mit einem berechtigten Interesse.

 

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir haben Verfahren und Maßnahmen eingeführt, um sicherzustellen, dass unbefugte Personen keinen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten und dass die gesamte Verarbeitung der Daten nach geltendem Recht geschieht. Die Maßnahmen umfassen u. a. Risikobewertungen, technische Systeme und physische Verfahren zur Sicherung der Datensicherheit und Verfahren, um der Beantragung des Zugangs auf und der Berichtigung von Daten nachkommen zu können.

 

Mit wem teilen wir die personenbezogenen Daten?

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten mit anderen Gesellschaften in unserem Konzern, die sie für den gleichen Zweck verwenden, für den die Daten erhoben wurden. Wir teilen die Daten auch mit unseren Subunternehmern, damit wir Ihnen den vereinbarten Dienst anbieten können. Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Auftragsverarbeiter.

Wir werden auch personenbezogene Daten an Behörden weitergeben, wenn eine Rechtsgrundlage auf Auslieferung von Daten besteht.

 

Wie lange werden die personenbezogenen Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange wie nötig zur Erfüllung der oben genannten Zwecke der Verarbeitung der Daten. Dies gilt nicht, wenn die Speicherung für einen längeren Zeitraum rechtlich vorgeschrieben ist, als dieser Zweck vorsieht.

Anonymisierte Daten unterliegen keinen Einschränkungen in Bezug auf die Verarbeitung, da sie keiner natürlichen Person mehr weder direkt noch indirekt zugeordnet werden können.

 

Ihre Rechte

Die Datenschutzgesetzgebung verleiht Ihnen eine Reihe von Rechten, einschließlich des Rechts auf Zugang, Berichtigung und Löschung der personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.

Wir sind bestrebt, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrekt und aktuell sind. Wenn Sie feststellen, dass die Daten, die wir über Sie gespeichert haben, falsch sind, empfehlen wir Ihnen, uns wie unten angegeben zu kontaktieren. Dies gilt auch, wenn Sie möchten, dass die gespeicherten Daten gelöscht werden.

Wenn es um die Forderung des Löschens geht, besteht eine Ausnahme für die Daten, die für die Bereitstellung der Dienste für Sie erforderlich sind oder zu deren Speicherung wir aus rechtlichen Gründen für einen bestimmten Zeitraum verpflichtet sind.

Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Dies bedeutet, dass Sie die Möglichkeit haben, Ihre personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, das Profiling und die automatisierte Entscheidungsfindung Widerspruch einzulegen. Sie können daher verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht analysiert werden, um Ihr Verhalten, Ihre Präferenzen, Fähigkeiten oder Bedürfnisse zu offenbaren. Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung erforderlich ist, um einen Vertrag zu erfüllen, den Sie mit uns geschlossen haben, oder wenn Sie zuvor Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung gegeben haben.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir gegen diese Datenschutzerklärung oder geltende Gesetzgebung verstoßen, können Sie bei TOPRO oder ggf. bei der deutschen Datenschutzbehörde Beschwerde einlegen.

 

Die Verwendung von Cookies

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website. Diese helfen uns, den Inhalt individuell für Sie anzupassen. Hier können Sie mehr darüber erfahren, wie wir Cookies verwenden. 

 

Änderungen in dieser Datenschutzerklärung

Unsere Dienste werden laufend weiterentwickelt. Wir werden daher die Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Wenn die Datenschutzerklärung aktualisiert wurde, wird die aktualisierte Datenschutzerklärung auf unserer Website zur Verfügung gestellt. Bei größeren Änderungen kann es vorkommen, dass Sie eine Benachrichtigung von uns per E-Mail oder beim Besuch unserer Website erhalten.

 

Wie können Sie mit uns Kontakt aufnehmen?

Wenn Sie Zugriff, Berichtigung oder Löschung usw. Ihrer Daten beantragen möchten oder Fragen dazu haben, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, können Sie mit uns Kontakt aufnehmen, indem Sie eine E-Mail an mail@topro.de senden.