Senioren reisen immer mehr – Bei Mobilitätseinschränkungen bietet der Reiserollator TOPRO Odyssé sichere Unterstützung

Pressemitteilung downloaden

(Fürstenfeldbruck, 15.05.2019) Immer mehr Senioren verreisen; im Jahr 2017 kamen beispielsweise Rentner im Alter zwischen 65 und 76 Jahren auf knapp 8,7 Millionen Trips.¹ Was aber, wenn die Mobilität durch Alter oder Krankheit eingeschränkt ist und das Gehen immer schwerer fällt? Der Rollatorenhersteller TOPRO bietet mit seinem speziellen Reiserollator, dem TOPRO Odyssé, eine sichere Hilfe für mobilitätseingeschränkte Personen, die nicht aufs Reisen verzichten wollen. Der Rollator bietet sichere Unterstützung beim Gehen, Stehen und Sitzen und nimmt nur wenig Platz ein, wenn er transportiert wird. Denn er ist in zwei Dimensionen faltbar und benötigt darum im Kofferraum oder Gepäckfach kaum mehr Platz als eine Sporttasche.

Egal ob Städtereise, Wandertour, Wellnessreise, Busreise oder Kreuzfahrt – reiselustige Senioren sind eine feste Größe im Reisegeschäft. Und sie werden immer mehr. Prognosen zufolge wird der Anteil der über 70-Jährigen an allen Urlaubsreisen bis zum Jahr 2025 auf 19 % steigen². „Mit zunehmendem Alter ist allerdings auch damit zu rechnen, dass der Anteil der Menschen zunimmt, die beim Gehen auf Unterstützung angewiesen sind“, sagt Markus Hammer, Geschäftsführer und Verkaufsleiter des Rollatorenherstellers TOPRO. „Diesen Menschen, die trotz Einschränkung nicht auf die Erlebnisse und Geselligkeit einer Reise verzichten möchten, bieten wir mit unserem TOPRO Odyssé einen speziellen Reiserollator, der hochwertig, sicher und stabil ist, und gleichzeitig sehr klein zusammengefaltet werden kann.“

 

Kleinstes Packmaß beim Transport

Wer mit einem Rollator auf Reisen ist, hat mit herkömmlichen Rollatoren oft das Problem, dass sie sehr viel Platz einnehmen, wenn sie während der Reise verstaut werden müssen. Der TOPRO Odyssé hingegen lässt sich doppelt falten und erreicht ein Packmaß von nur 75 x 44,5 x 24 Zentimetern. Damit lässt er sich – sicher in seiner Transporttasche verpackt – bequem im Kofferraum eines PKW oder Reisebusses verstauen. Auch bei Reisen mit der Bahn zeigen sich die Stärken des Odyssé. Denn er kann einfach im Gepäckfach untergebracht werden und steht nicht mehr als Hindernis in Gängen oder Türbereichen. Auch beim Fliegen ist der Odyssé nützlich, weil er bei einigen Fluggesellschaften (unbedingt vorher nachfragen!) mit in die Kabine genommen werden kann. Dann steht der Rollator gleich nach der Landung für den Weg zum Gepäckband zur Verfügung.

 

Komfort und Sicherheit

Der TOPRO Odyssé basiert auf dem im März 2019 von der Stiftung Warentest ausgezeichneten Premiumrollator TOPRO Troja 2G Premium und bietet den gleichen Komfort und die gleiche Sicherheit wie dieser. Er ist mit einer großen Tasche ausgestattet, die bis zu 10 kg Fassungsvermögen hat – so können beispielsweise während eines Ausflugs der Proviant oder beim Shopping die Einkäufe transportiert werden. Er lässt sich mit wenigen Handgriffen zusammen- und genauso schnell wieder auseinanderfalten. Dank seiner weichen Räder und ergonomischen Handgriffe ist das Gehen auf unterschiedlichen Untergründen auch in diesem TOPRO-Rollator angenehm, sicher und komfortabel.
Der TOPRO Odyssé ist im gut sortierten Sanitätsfachhandel erhältlich und in leuchtendem Ultramarin, edlem Racing Green sowie seit Kurzem auch in klassischem Weinrot verfügbar. Er kostet 499,00 € (UVP).
Weitere Informationen und Händlersuche: www.topro.de

 

www.PapendorfPR.de