Sie sind hier: www.topro.de
.

Januar 2010:

23. Topro GmbH offiziell in Deutschland gestartet

Mitte 2009 hatte das norwegische Unternehmen Topro AS/Gjövic verkündet, dass man Ende 2009 die Zusammenarbeit mit der zur Handicare-Gruppe gehörenden Handicare GmbH/Geiselbullach beenden werde. Zum 1.1.2010 ist die Topro GmbH/Fürstenfeldbruck offiziell gestartet. Kai Korsen, der sich für das norwegische Mutterunternehmen und die deutsche Tochter verantwortlich zeichnet, ging gegenüber MTD noch einmal auf die strategischen Gründe für die vollzogene Trennung ein:

Die direkte Nähe zum deutschsprachigen Markt und diverse Wettbewerbssituationen in anderen Ländern hätten Topro zu diesem Schritt bewogen. Man wolle Topro zu einer noch stärkeren Marke ausbauen, die zum einen dem Fachhandel die Chance eröffne, sich im Privatmarkt zu profilieren, und zum anderen die Endverbraucher anspreche, die auf der Suche nach mehr als dem reinen Standard-Hilfsmittel sind. Langfristig strebt Topro ein Netz von Premium-Händlern an. Die entsprechenden Gespräche will man im 1. Halbjahr 2010 führen. Die Kunden im deutschsprachigen Raum werden von 5 Regionalverkaufsleitern betreut.

Die Gebietsaufteilung:

Gebiet Nord: Walter Gotthard; Gebiet West: Heiko Hoppenberg; Gebiet Ost: Thomas Heerling;

Gebiet Süd-West: Vakant; Gebiet Süd-Ost/Österreich: Dirk Schweer-Lambers.

Die Regionalverkaufsleiter werden duch den Rampenspezialisten Karl-Heinz Wudi unterstützt. Parallel zum Vertriebsstart in Deutschland haben die Topro GmbH und das italienische, auf Wellness-, Aufsteh- und Massage Sessel spezialisierte Unternehmen Spazio Relax eine exklusive Zusammenarbeit für Deutschland und Österreich vereinbart.

Quelle: mtd logo MTD Instant



.