.

TOPRO testet den Markt für Komfortbetten Design, Hightech und hoher Komfort für den Privatmarkt

hollandia-alto

Während der Messe EXPOLIFE wird TOPRO erstmals ein hochklassiges Produkt vorstellen, um es mit den Experten aus dem Sanitäts- und Rehafachhandel zu diskutieren

Presseinformation
(Klicken Sie für den Download bitte hier)

(Fürstenfeldbruck, 16.4.2015) Während der Messe EXPOLIFE wird TOPRO erstmals ein hochklassiges Produkt vorstellen, um es mit den Experten aus dem Sanitäts- und Rehafachhandel zu diskutieren. Das Komfortbett ALUTO bietet ein modernes Design in Kombination mit hohem Komfort beim Liegen, Sitzen und Transfer sowie eine durchdachte technische Ausstattung mit mehreren Elektromotoren zum Heben und Absenken und zur Massage. Damit eignet es sich nach Einschätzung der TOPRO-Geschäftsleitung hervorragend als Privatmarktprodukt für anspruchsvolle Kunden im Sanitäts- und Rehafach-handel.

„Wir möchten dieses innovative Komfortbett unseren Kunden im Fachhandel präsentieren, um mit ihnen die Vermarktungschancen und die Bedürfnisse zu diskutieren“, erklärt Thomas Appel, Geschäftsführer von TOPRO. „Denn es ist in mehrfacher Hinsicht außergewöhnlich und bedarf spezieller Voraussetzungen beim Verkauf.“ Aus diesem Grund will TOPRO während der EXPOLIFE seine Kunden befragen; die Umfrageergebnisse werden in die weiteren Überlegungen einbezogen.

Neue Produkte für den Privatmarkt – TOPRO bittet um Feedback

Das Komfortbett ALUTO wird von der israelischen Firma Hollandia International entwickelt, ein Unternehmen, das sich selbst als Pionier im Bereich von luxuriösen und erholungsfördernden Schlafsystemen versteht. Es verbindet jahrelange Erfahrung und hochwertige Materialien mit hochklassigem Design und setzt so Maßstäbe. Das Komfortbett ALUTO ist mit einem sehr stabilen stählernen Unterbau versehen, der u. a. zwei starke und schnelle Motoren für das Bewegen des Kopf- und Fußteils sowie einen starken Motor für das Anheben des kompletten Betts um bis zu 20 cm trägt. Darüber hinaus ist das Bett mit zwei kräftigen Massagesystemen mit 12 Massageprogrammen ausgestattet. Es kann in vielen verschiedenen Materialien – z.B. mit zweifarbigen Bezügen – gebaut werden und wird auch höchsten Ansprüchen hinsichtlich Design und Funktionalität gerecht. – „Sagen Sie uns Ihre Meinung!“, fordert Thomas Appel. „Wir wollen auch in Zukunft Produkte anbieten, die unsere Fachhandelskunden wirklich benötigen und die sie bei der Weiterentwicklung ihrer unternehmerischen Strategie unterstützen.““

 

www.PapendorfPR.de



.