.

TOPRO stärkt Bindung an den Fachhandel Neues "Ambassadorkonzept" setzt auf Kompetenz und Beratungsqualität

topro-ambassador

Anfang nächsten Jahres wird  TOPRO sein neues Partnerkonzept für den Fachhandel einführen...

Presseinformation
(Klicken Sie für den Download bitte hier)

(Düsseldorf/Fürstenfeldbruck, 26.9.2018) Anfang nächsten Jahres wird der Rollatorenhersteller TOPROsein neues Partnerkonzept für den Fachhandel einführen, das Ambassadorkonzept. Damit will das Unternehmendie Marke TOPRO und ihre Bindung an den Fachhandel weiter stärken. Es setzt dabei auf dieKompetenz und die Beratungsqualität des Fachhandels, die der Garant für eine hochwertige Versorgungund die Zufriedenheit der Patienten seien.

 

Das Ambassadorkonzept löst TOPROs bisherige Partnerkonzepte ab und bietet seinen Partnern mehr Vorteile und höheren Nutzen. "Wir wollen damit die Marke TOPRO weiter stärken und Qualität, Serviceund ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis gewährleisten", erklärt TOPRO-Geschäftsführer MarkusHammer. "Dafür ist uns eine enge Bindung an den Fachhandel besonders wichtig, denn er steht für Kompetenz und Beratungsqualität!"

Seit mehr als 15 Jahren hat TOPRO bereits Erfahrungen mit der Erschließung des Privatmarkts im Hilfsmittelsektor."Mit unseren Premiumrollatoren waren wir Vorreiter im Privatmarkt und haben den Freiverkauf als zusätzliche Umsatzquelle in der Branche salonfähig gemacht", freut sich Hammer. Die Erfahrungen aus dieser Zeit will das Unternehmen nun noch stärker mit seinen Partnern teilen und ihnen mit speziellen Konditionen und verkaufsunterstützenden Maßnahmen neue Wege ebnen. Dabei ist es TOPRO besonders wichtig, den fairen Wettbewerb, die Sicherheit für alle Beteiligten, die Qualität der Beratung und die Zufriedenheit der Kunden sicherzustellen.

Der Freiverkauf wird – so zeigt eine Umfrage, die TOPRO in diesem Sommer durchgeführt hat – weiter an Bedeutung gewinnen. Die überwiegende Mehrheit der befragten Fachhandelsexperten erwartet eine Zunahme des Privatmarkt-Geschäfts auf 25 – 50 % innerhalb der nächsten 5 Jahre.

 

www.PapendorfPR.de



.