.

NEU: Der Borussia Dortmund Fan-Rollator

bvb-rollator

Ein außergewöhnliches Projekt präsentieren der Premium-Rollatorenhersteller TOPRO, das Sanitätshaus RehaTech Aravantinos und der Verein Borussia Dortmund: den Fan-Rollator.

Presseinformation
(Klicken Sie für den Download bitte hier)

NEU: Der Borussia Dortmund Fan-Rollator
Einzigartige Kooperation von TOPRO, FAN-REHA und BVB

(Fürstenfeldbruck/Waltrop, 18.06.2013) Ein außergewöhnliches Projekt präsentieren der Premium-Rollatorenhersteller TOPRO, das

Sanitätshaus RehaTech Aravantinos und der Verein Borussia Dortmund: den Fan-Rollator. Der Fan-Rollator ist ein im BVB-Design ge-stalteter TOPRO Troja-Premium-Rollator, der ab sofort im gut sortierten Sanitätsfachhandel erhältlich ist. Das Konzept mit dem Titel „FAN-REHA“ wurde von Jörg Aravantinos und Stefan Pöschel (Sanitätshaus RehaTech Aravantinos, Waltrop) entwickelt. Im nächsten Schritt kann das Angebot um weitere Hilfsmittel sowie weitere Fußballvereine erweitert werden.

Auch der treueste Fußballfan wird älter und mancher hat dann mit Gangunsicherheiten zu tun und benötigt einen Rollator. Wer aber seine Freizeit im Stadion verbringt und Kleidung, Auto, Haus und Garten mit Fan-Artikeln schmückt, kann nun auch mit dem Rollator seine Zugehörigkeit zum Lieb-lingsverein ausdrücken. „FAN-REHA“ heißt das Konzept, das Stefan Pöschel und Jörg Aravantinos – der eine erfahrener Rehatechniker, der andere Marketingfachmann und beide zusammen begeisterte Fußballfans – erarbeitet haben. „Mit Borussia Dortmund haben wir unseren Wunschpartner für diese Idee gewonnen“, freut sich Stefan Pöschel. „Der TOPRO-BVB-Rollator ist unser ‚Flaggschiff‘ in schwarz-gelb!“

Entstigmatisierung des Rollators – jetzt auch im Stadion

Hinter dem Konzept steht die Idee, Hilfsmittel für den Fan erfahrbar zu machen und in seine Erlebniswelt zu integrieren. Hohe Qualitäts-standards sind dabei selbstverständlich. „Das ist auch einer der Gründe, weshalb TOPRO als Hersteller von Premiumrollatoren als Partner in dieses Projekt eingestiegen ist“, erläutert Thomas Appel, Geschäftsführer von TOPRO. „Wir unterstützen diese Idee, denn sie trägt in besonderer Weise dazu bei, den Rollator zu entstigmatisie-ren.“ Mit dem demografischen Wandel vollziehe sich auch ein Sinneswandel in der älter werdenden Bevölkerung: „Es wird immer normaler, in der Öffentlichkeit mit einem Rollator unterwegs zu sein“, sagt Appel. „Denn immer mehr Menschen werden immer älter, bleiben dabei aber unternehmungslustig und interessiert. Ein Rollator unterstützt sie dabei hervorragend – zum Beispiel auch im Stadion beim Spiel des Lieblingsvereins!“

Das FAN-REHA-Sortiment

Die Lizenzrechte für den BVB-Fan-Rollator liegen bei der Firma RehaTech Aravantinos. „Mit dieser Kooperation wird aus einem Handicap-Produkt ein Lifestyle-Produkt“, sagt Stefan Pöschel. „Wir besetzen damit ein ganz neues Aktionsfeld. Zukünftig wollen wir ein umfangreiches Sortiment an FAN-REHA-Produkten anbieten.“ So können Fans bereits jetzt hochwertige Unterarmgehstützen, Rollator-Zubehör sowie Rollstuhl-Speichenschutz in BVB-Fan-Design von FAN-REHA kaufen. „Wir können uns aber auch Bandagen, Sitzkissen für Rollstühle und weitere Hilfsmittel vorstellen“, er-klärt Pöschel. Zudem sei die Anpassung des Sortiments für andere Vereine vorgesehen.

Der BVB-Fan-Rollator ist ab sofort in den Ladengeschäften von RehaTech und im gut sortierten Sanitätsfachhandel für 399 € erhältlich. Weitere Informationen im Internet unter www.fan-reha.com.

 

 

Pressekontakt:
PapendorfPR, Juliane Papendorf
Paul-Sorge-Str. 62e, 22459 Hamburg,
Tel.: 0176 – 10 30 51 87, mail@PapendorfPR.de
www.PapendorfPR.de



.