.

Presseinformation
(Klicken Sie für den Download bitte hier)

TOPRO präsentiert den neuen Rollator TOPRO Troja 2G
Gutes noch besser gemacht: Mehr Sicherheit und Komfort

(Fürstenfeldbruck/Extertal, 26.8.2011) TOPROs Rollatorenfamilie hat Zuwachs bekommen:
Beim 1. Internationalen TOPRO Rollatoren Symposium auf der Burg Sternberg/Extertal präsentierte das Unternehmen den neuen TOPRO Troja 2G. Dieser Rollator basiert auf dem bewährten TOPRO Troja, bietet aber zusätzlich noch mehr Komfort und Sicherheit für seine Benutzer.

Der beliebte TOPRO Troja ist seit 2002 in Deutschland erhältlich. Dieser Rollator hat als Trendsetter im Rollatorenmarkt Geschichte gemacht und als High-End-Produkt bereits früh Maßstäbe gesetzt. Nicht von Ungefähr wurde er im Rollatorentest der Stiftung Warentest 2005 als Testsieger ausgezeichnet. Nun haben die Rollatoren-Entwickler von TOPRO auf der Basis dieses mehrfach ausgezeichneten Rollators einen neuen Rollator entwickelt, der seinen Benutzern noch mehr aktive und passive Sicherheit bietet, noch komfortabler ist und sich mit wenigen Handgriffen vom Straßen- zum Outdoor-Rollator umrüsten lässt. Damit ist der neue TOPRO Troja 2G – 2G steht dabei für ‚Zweite Generation’ – einzigartig in Sachen Sicherheit, Komfort und Flexibilität.

Mehr Sicherheit: Reflektoren, Klingel, LED-Licht mit Alarmfunktion
Zur verbesserten Sicherheit tragen Reflektoren nach allen Seiten, eine direkt am Handgriff positionierte Klingel sowie die optional verfügbare intelligente LED-Beleuchtung mit integrierter Alarmfunktion bei. Ein wesentliches Sicherheitsmerkmal, das bisher nur wenige auf dem Markt verfügbare Rollatoren serienmäßig bieten, sind Reflektoren, die den Rollator in der Dunkelheit gut sichtbar machen. Der Troja 2G ist deshalb serienmäßig mit zwei roten Reflektoren nach hinten und je zwei silbernen 3M-Scotchlight™-Reflektoren vorne und an der Seite ausgestattet. Zusätzliche Sicherheit bietet die intelligente Kombination aus einem LED-Licht mit Dämmerungs- und Bewegungssensor und einem Sturzalarm, dem TOPRO LED-Alarm. Dieser wird vorne oberhalb der Räder angebracht und schaltet sich automatisch ein, wenn der Rollator in der Dunkelheit geschoben wird. Außerdem wird der LED-Alarm beim Umkippen des Rollators automatisch aktiviert. Diese innovative Funktion wurde auf Anregung von Polizei, Therapeuten und Seniorenverbänden entwickelt und von diesen sehr begrüßt.

Komfort und Ergonomie durch individuelles Greifen: Der Ergo Grip

Ein Rollatorbenutzer hat durch die Handgriffe, an denen der Rollator bewegt wird, ständig Kontakt zum Rollator. Doch nicht alle Hände sind gleich, nicht jeder kann sie länger in der gleichen Position halten und manche Nutzer sind in ihrer Kraft oder Beweglichkeit eingeschränkt. Mit der Entwicklung des „Ergo Grip“ hat TOPRO solchen Besonderheiten Rechnung getragen: Er bietet verschiedene Möglichkeiten des Haltens und Greifens und hat dadurch sogar zusätzliche positive Auswirkungen auf das Gangbild und die Sicherheit beim Gehen. Der Ergo Grip kombiniert die klassische Handgriffposition mit einem Greifknauf im vorderen Bereich des Griffs. Dadurch entsteht mehr Stabilität, das Aufstehen aus dem Sitz und Aufrichten des Oberkörpers werden erleichtert und verbessert. Durch Umgreifen ist auch das Stehen im Rollator komfortabler und den individuellen Bedürfnissen angepasst. Beim Gehen bietet der Ergo Grip verschiedene Möglichkeiten, die Hände zu halten und entlastet so die Handgelenke. Die rutschhemmende Gummierung ermöglicht jederzeit sicheres Greifen und absorbiert in Kombination mit der durch die Rahmenkonstruktion integrierten Federung viele leichte Stöße beim Schieben. Und auch beim Sitzen im Rollator erhöhen die neuen Handgriffe den Komfort, wenn die Unterarme bequem auf dem Griff abgelegt werden.

Mehr Flexibilität durch austauschbare Räder

Je nach Untergrund und Bedürfnissen stehen beim TOPRO Troja 2G zwei verschiedene Räder zur Verfügung, die vom Benutzer oder einem Helfer kinderleicht mit wenigen Handgriffen ausgetauscht werden können. Durch dieses „TOPRO Quick“-System, das mittels einer Steckachse realisiert wurde, kann der Nutzer zwischen beiden von den TOPRO-Rollatoren bereits bekannten Bereifungen wählen: Die Bereifung mit dem Komfortrad „Grip“ ist in der Basisvariante standardmäßig vormontiert. Diese Räder sind wendig und fest und eignen sich am besten für glatte Bodenbeläge und ebene Wege, zum Beispiel in Gebäuden und auf der Straße. Alternativ stehen für Spaziergänge auf unebenem Gelände, unbefestigten Wegen oder Kopfsteinpflaster die vom TOPRO Olympos bekannten Komforträder „Soft“ zur Wahl. Sie bestehen aus weicherem PUR-Material (Polyurethan) und vereinen die Vorteile von Luftbereifung und luftloser Bereifung: Sie haben dämpfende Wirkung, absorbieren Stöße und schonen so Schulter- und Handgelenke. Sie sind zugleich pflegeleicht und unzerstörbar wie Hartgummireifen.

Weitere Features des neuen TOPRO Troja 2G

Der Troja 2G ist serienmäßig entweder mit einem verschließbaren Einkaufsnetz oder mit einer praktischen neuen Einkaufstasche ausgestattet. Beide werden am Rollator befestigt und können bis 5 kg tragen. Durch einen integrierten Schultergurt an der Einkaufstasche entfällt zukünftig das lästige Umpacken: Die Tasche wird mitsamt den Einkäufen einfach vom Rollator abgenommen und kann am Schultergurt bequem getragen werden. Die optimierte Ankipphilfe, die bereits bei allen TOPRO Rollatoren vorhanden ist, wurde jetzt für den Troja 2G vergrößert und weiterentwickelt. Damit können Bordsteine und andere kleine Hindernisse noch leichter und sicherer überwunden werden. Integrierte Zubehöradapter im Seitenrahmen, die bewährte Memoryfunktion zum Einstellen der richtigen Griffhöhe, der bekannte Faltmechanismus zum sicheren Zusammenfalten und Abstellen des Rollators, der Tragegriff, der praktische Kantenabweiser und weitere Features, die bereits von anderen TOPRO-Rollatoren bekannt sind, wurden auch im Troja 2G integriert.
Der TOPRO Troja 2G ergänzt die TOPRO-Rollatorenfamilie und ist ab sofort zusätzlich zum bekannten und bewährten TOPRO Troja und zu TOPROs Outdoor-Rollator TOPRO Olympos im Fachhandel erhältlich. Der TOPRO Troja 2G ist in den Größen M und S verfügbar und kann so von Personen von 135 bis 200 cm Körpergröße und einem Körpergewicht bis 150kg benutzt werden. Der TOPRO Troja 2G wurde vom TÜV Süd nach DIN EN 1985:1999 und DIN EN ISO 11199-2:2005 geprüft.

Pressekontakt:

PapendorfPR, Juliane Papendorf
Paul-Sorge-Str. 62e, 22459 Hamburg,
Tel.: 0176 – 10 30 51 87, mail@PapendorfPR.de
www.PapendorfPR.de



.