.

Presseinformation
(Klicken Sie für den Download bitte hier)

TOPRO-Kundenbefragung: Bestnoten für Qualität, Design, Funktionalität und Service – Fachhandel erkennt Zukunftschance Privatmarkt

(Fürstenfeldbruck, 05.07. 2011) Eine Kundenbefragung unter knapp 200 Experten aus Sanitätshäusern und dem Rehafachhandel, die der Rollatorenhersteller TOPRO im Frühjahr durchgeführt hat, zeigt, dass der Fachhandel die Chancen erkennt, die in der Erschließung des Privatmarktes liegen. Die Umfrage belegt zudem, dass die Produkte von TOPRO unter anderem wegen ihrer Qualität und Funktionalität sowie wegen ihres Designs sehr geschätzt werden.

193 Experten aus dem Reha- und Sanitätsfachhandel beteiligten sich im Frühjahr 2011 an einer nicht repräsentativen Umfrage, die TOPRO online durchgeführt hat. Der überwiegende Teil war – branchentypisch – in einem kleinen oder mittleren Betrieb tätig, 77% der Befragten hatte eine Führungsposition im Unternehmen. Ziel der Befragung war, zu erfahren, wie TOPRO und seine Produkte im Vergleich wahrgenommen werden, wie zufrieden die Kunden sind und welche Entwicklungen im Markt erwartet werden.

Privatmarkt im Aufschwung

Ein wichtiges Ergebnis: Während heute etwa 41% der Befragten 5-10% ihres Umsatzes im Privatmarkt machen, erwartet die Mehrheit hier eine wesentliche Veränderung. 78,4% der Befragten erwartet in den nächsten 10 Jahren eine erhebliche Steigerung auf einen Umsatzanteil von mindestens 25%, zum Teil sogar auf über 50%.

Kaufkriterien der Endkunden

TOPRO wollte von den Befragten auch wissen, was ihrer Erfahrung nach für den Endkunden beim Kauf eines Rollators besonders wichtig ist. Bezogen auf den TOPRO Troja wurden das Gewicht und das Handling als wichtigstes Kriterium genannt. Beratung und Service, Lebensdauer sowie Widerstandfähigkeit des Rollators gelten ebenfalls als entscheidende Aspekte.

Vergleich zum Wettbewerb

Außerdem bewerteten die Befragten TOPRO und die TOPRO-Produkte im Vergleich zum Wettbewerb. Bestnoten erhielt TOPRO in den Kriterien Qualität, Design und Zufriedenheit. Die Kriterien
Funktionalität, Bekanntheitsgrad und Lieferung sowie Service und Verkaufsunterstützung erhielten ebenfalls sehr gute Bewertungen. „Diese Umfrage zeigt uns, dass wir bei unserem Markteintritt als TOPRO GmbH vor über einem Jahr vieles richtig gemacht haben“, freut sich Markus Hammer, Verkaufsleiter und Prokurist bei TOPRO. „Sie zeigt uns aber auch – und das war uns sehr wichtig
– wo wir uns noch verbessern können.“ Beste Zukunftsperspektiven für sein Unternehmen sieht Hammer, denn „der Fachhandel ist dabei, das Potential, das im Privatmarkt liegt, zu erkennen und zu heben“.

Pressekontakt:
PapendorfPR, Juliane Papendorf
Paul-Sorge-Str. 62e, 22459 Hamburg
Tel.: 0176 – 10 30 51 87, mail@PapendorfPR.de
www.PapendorfPR.de



.